Industrie 4.0

Staatskanzlei
Das­ war­ Tour 4

Impressionen von Tour 4

Tour 4 brachte den Besuchern insbesondere Themen der Smart Factory näher. Im Mittelpunkt standen Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu innovativen Produktionstechnologien in Form von „Life“-Demonstratoren.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer mit den sieben Mitgliedern des Digitalisierungsrates
© saarland
Beratungs­gremium

Digitalisierungsrat konstituiert

„Was müssen wir tun, damit die Menschen im Saarland von der Digitalisierung profitieren?“ Um auf diese zentrale Frage Antworten zu finden, hat Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer Ende August den Digitalisierungsrat gegründet. „Der... Mehr

© DFKI
Industrie 4.0

Qualifizierung in der Smart Factory

Die Entwicklungen, die durch das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 in produzierenden Unternehmen vorangetrieben werden, sollen Unternehmen langfristig, international einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und den Industriestandort Deutschland sichern. Diese Entwicklungen... Mehr

© Kaique Rocha | PEXELS
Indus­trie 4.0 / Power4Pro­duction (P4P)

Intelligente Vernetzung von Produkten

Die Kombination von klassischem Maschinenbau und Digitalisierungstechnologien zu modernen und zukunftsfähigen Produktionsprozessen ist Ziel einer Kooperation von DFKI und ZeMA.

© Jim Rakete | DFKI
Inter­view

Prof. Wahlster über Potenziale und Trends

Von Saarbrücken aus leitet Professor Wolfgang Wahlster mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) die mit derzeit 478 Wissenschaftlern weltweit größte Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz. Im Interview... Mehr

© Vadim Sherbakov | PEXELS
Handlungs­feld 2

Digitale Wirtschaft und Digitales Arbeiten

Das Handlungsfeld "Digitale Wirtschaft und Digitales Arbeiten" beschäftigt sich mit Themen wie der innovativen Digitalisierung der Wirtschaft, Industrie 4.0 und digitalen Arbeitswelten. Innovationsfreundliche Rahmenbedingungen für die digitale Wirtschaft sollen... Mehr