Startseite > IT-Land Saar
Sprach­technologie

Saarland-Marketing nutzt innovative Sprachtechnologie aus dem Umfeld des DFKI

Von IT-Gipfelmagazin Saarland • Dr. Christian Ege

willkommen.saarland auf einen Schlag verständlich in 9 Sprachen

374 Views 14.11.2016

Das Saarland-Marketing hat sein Willkommensportal im Internet (www.willkommen.saarland) auf einen Schlag in 9 Sprachen verständlich gemacht. Bisher waren die Informationen für saarländische Neubürger und Saarland-Interessierte in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar. Jetzt sind auch die Sprachen Arabisch, Farsi (Persisch), Italienisch, Polnisch, Rumänisch und Russisch installiert. Ermöglicht hat dies die innovative Sprachtechnologie von Welstay International, einem Unternehmen aus dem Umfeld des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz.

Hintergrund ist, dass laut Landesamt für Statistik bis dato über 15.000 Flüchtlinge in das Saarland zugewandert sind. Sie stammen überwiegend aus Syrien, zum kleineren Teil aus Afghanistan, Iran oder Nord-/ Ostafrika. Ebenfalls sind seit 2014 knapp 11.000 Männer und Frauen mit Migrationshintergrund ins Saarland zugezogen, davon aus Rumänien (3.500), Polen (2.300), Italien (1.500), Russland (500).

Informationen über das Saarland erhalten und gleichzeitig Deutsch lernen

Mit der neuen Sprachversion erhalten viele Zuwanderer erstmals Zugriff auf Informationen in ihrer eigenen Sprache. Üblicher Weise werden diese wichtigen Fakten und wertvollen Tipps über Land, Leute und Wirtschaft in Deutschland nur in der Originalfassung angeboten, manchmal in Englisch, seltener in Sprachen eines Nachbarstaats. Zuwanderer brauchen deshalb zu oft gute Kenntnisse in der „Fremdsprache“ Deutsch, bevor sie sich im neuen Land zurechtfinden, integrieren und mit Erfolg für einen neuen Job qualifizieren können. Jetzt öffnet saar.is bisher verschlossene Türen in der Kommunikation zu Menschen mit Migrationshintergrund. Der Zusatznutzen: alle Besucher der Website können beim Lesen zugleich ihre Deutschkenntnisse verbessern.

Im Zuge der Spracherweiterung haben alle Informationen der Website haben dafür Wort für Wort einen Untertitel erhalten, der die jeweilige  Bedeutung in der jeweils ausgewählten Muttersprache der Zuwanderer widergibt - kontextgenau. Mit diesem millionenfach bewährten Konzept verbessern Menschen in Skandinavien, Holland oder der Schweiz schon heute en-passant Fremdsprachenkenntnisse – einfach beim Fernsehen. Dieses Konzept wird nun auf Webseiten, Dokumente aller Art, Formulare, Audio und Video übertragen. Die Nutzer des Online Willkommensportals können Texte dank dieser Unterstützung ohne aufwändige Vokabelsuche zügig lesen und verstehen. Wichtige Worte speichern sie direkt in ihrer persönlichen Vokabelbox, um sie später im Kontext zu wiederholen und zu lernen.

Berufliche Qualifikation verbessern und Sprache lernen in nur einem Schritt.

Die Perspektive dieses Projekts ist der Aufbau individualisierbarer Lern- und Sprachwelten für Beruf und Alltag. Für Zuwanderer, Ex-Patriates oder Menschen mit wenig Zeit, die eine Fremdsprache besser lernen möchten. Das Ziel: berufliche Qualifikation und Sprache lernen in nur einem Schritt. Zum Beispiel können bestehende Informationen aus der Berufsaus- und Weiterbildung sowie aus dem Alltag mit der Sprachtechnologie mehrsprachig angeboten werden - mit überschaubarem Aufwand für Technik und Übersetzung. Insgesamt kann die Website auf bis zu 25 Sprachen erweitert werden. Das neue Angebot ist auf jedem Endgerät nutzbar – ohne technische Installation.