Staatskanzlei
Startseite > Events
Das­ war­ Tour 4

Impressionen von Tour 4

Tour 4 brachte den Besuchern insbesondere Themen der Smart Factory näher. Im Mittelpunkt standen Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu innovativen Produktionstechnologien in Form von „Life“-Demonstratoren.

314 Views 16.11.2016

Neben der Unterstützung von Mitarbeitern in der Produktion durch individuelle Assistenzsysteme ist die Mensch-Roboter-Kollaboration ein Höhepunkt der Tour am ZeMA. Zudem wurde das Thema IT-Security durch die Betrachtung von Maschinen- und Anlagensicherheit aufgegriffen.

Gezeigt wurden:

Mensch-Roboter-Kooperation:
EU Forschungsprojekt FourByThree (Konsortium von TEKNIKER, DFKI, Fraunhofer IFF, KCL, CNR, ZeMA und weiteren Partnern, siehe Internetauftritt http://fourbythree.eu/)

Assistenz von Mitarbeitern und Vernetzung in der Produktion:
BMBF Forschungsprojekt SmartF-IT (Konsortium von DFKI, Bosch Rexroth, ZeMA und weiteren Partnern, siehe Internetauftritt www.smartf-it-projekt.de)

Maschinen- und Anlagensicherheit:
Industrie 4.0 Testumgebung (Koramis GmbH)

Der Mensch im Mittelpunkt:
Bereits realisierte Beispiele aus der laufenden Serienproduktion, mit denen die Mitarbeiter und Führungskräfte in ihren Tätigkeiten durch digitale und vernetzte Lösungen ideal unterstützt werden (Robert Bosch GmbH)